Chronik erzählt Hanfgeschichte(n) aus 20 Jahren

Veröffentlicht am 1. December 2014
Diesen Artikel drucken

Am 6. Dezember veröffentlicht das Hanf Museum Berlin anläßlich seines Geburtstages eine Chronik über die “ersten 20 Jahre” des Bestehens. Das Hanf Museum ist die erste und immer noch einzige Dauerausstellung zur alten Kulturpflanze Cannabis in Deutschland. Im Herzen Berlins, im Nikolaiviertel werden Anbau, Wachstum und Ernte des Hanfes beschrieben, und die Vielzahl an Fertigprodukten dargestellt. Die historische Bedeutung des nachwachsenden Rohstoffes wird in Erinnerung gebracht und die gegenwärtige Situation verdeutlicht. Auch werden die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten aufgezeigt, die zukünftig aus dem Hanf gewonnen werden könnten. Welche Rolle Hanf in der hiesigen und weltweiten Kultur spielt ist zu sehen und abschließend entwirrt die Ausstellung die Justizlage des Hanfes. Titelblatt der Chronik 20 Jahre Hanf Museum Berlin - kleinSeit nunmehr zwanzig Jahren besteht das Hanf Museum, und zu diesem Jubiläum wird neben viel Rahmenprogramm eine Chronik veröffentlicht, die die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte und den Verlauf dieses ganz besonderen Projekts widerspiegelt. Auf der einen Seite werden die vielen Sonderausstellungen und Museumshöhepunkte aufgelistet, auf der anderen Seite wird die Entstehung und die Herangehensweise der Ausstellungen und der vielen Aktivitäten beschrieben. Mit vielen Bildern untermalt entsteht so ein interessanter Rückblick, über die vergangenen zwanzig Jahre Hanf Museum. Diese Chronik wird am Jubiläumstag, dem 6. Dezember 2014, im Hanf Museum Berlin vorgestellt. Neben einem Tag der offenen Tür, einer Sonderausstellung und einer Podiumsdiskussion ist die Veröffentlichung einer der vielen Höhepunkte des Programms zu 20 Jahren Hanf Museum. Die auf 50 Exemplare limitierte Geburtstagsauflage wird passend zum Anlass zwanzig Euro kosten. Neben der Buchpräsentation bietet das Hanf Museum den GeburtstagsbesucherInnen einen Tag der offenen Tür, ein Hanfbuffet und eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zum Thema “Die wilden Hanf-Neunziger”.

3 Kommentare auf “Chronik erzählt Hanfgeschichte(n) aus 20 Jahren”

  1. KG sagt:

    Highlöle!
    Wer wird denn am Podium teilnehmen?
    Gibt es schon ein genaues Programm ?
    Freue mich schon auf den Geburtstag!
    biss dann 😉

  2. steffen sagt:

    Schau mal hier 😉

  3. 20 Jahre Hanf Museum | Drogerie sagt:

    […] wird am Samstag, 6. Dezember 2014, eine auf 50 Exemplare limitierte und reich bebilderte Chronik „20 Jahre Hanf Museum“ der Öffentlichkeit vorgestellt, die die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte und den Verlauf […]