Georgsfest im Nikolaiviertel und alle Museen 2 für 1 Eintritt

Veröffentlicht am 22. Juni 2011
Diesen Artikel drucken

Berlins guter Kern feierte am 25. und 26. Juni die Rückkehr des heiligen Georgs in das Nikolaiviertel. Das gesamte Areal nahm daran teil und es gab viele Sonderaktionen. So hatten alle Museen, auch das Hanf Museum Berlin, an diesem Wochenende eine „Zwei Eintritte für Einen“ Aktion.
In dem Viertel gibt es auch jede Menge Programm, und am Freitag geht es um 11:30 Uhr mit der Enthüllung des Denkmals los. Weiteres auch auf der Webseite des Vereins Nikolaiviertel sowie hier als PDF-Version.

Die bronzene Reitergruppe „Heiliger Georg in Kampf mit dem Drachen“ von August Kiss (1802-1865) stand ursprünglich im Schlosshof des Stadtschlosses und wurde dann nach der ersten Restaurierung 1951 bis 1986 an den Schwanenweiher im Volkspark Friedrichshain versetzt. 1986 fand die Statue ihre Heimat im neu errichteten Nikolaiviertel.

Flyer Grafik zum Georgsfest im Nikolaiviertel 25. 26. Juni 2011

Comments are closed.