01.07.2007: StadtNaturTag: Patente auf Leben – Biopiraterie – auf der Jagd nach dem grünen Gold der Gene

Veröffentlicht am 1. Juli 2008
Diesen Artikel drucken

Patente auf Leben – Große, im Wettbewerb agierende Konzerne melden immer häufiger Patente auf genetische Ressourcen an, um sie als Rohmaterial zu nutzen. Die daraus resultierenden Gefahren werden an diesem Tag thematisiert. Im Jahr 2004 entschied die Beschwerdeinstanz des Europäischen Patentamts, das Patent mit der Nummer EP 275957 zu Gunsten des Unternehmens Bayer Crop Science zu betätigen. Damit werden alle Pflanzen patentiert, die ein bestimmtes Gen enthalten, das Resistenz gegen bestimmte Insektenvernichtungsmittel bewirkt. Ein klarer Fall von Biopiraterie! Biopiraterie ist die private Aneignung von genetischen Ressourcen und dem Wissen um ihre Anwendung – oft mit Hilfe von geistigen Eigentumsrechten wie Patenten. Fälle von Biopiraterie gib es inzwischen viele – das grüne Gold der Gene weckt Hoffnung auf Profite. Häufig sitzen dabei die Biopiraten – große Unternehmen der Pharma- und Saatgutbranche – in den Industrieländern, während die biologische Vielfalt und das Wissen um ihre Verwendung in den Ländern des globalen Südens, z. B. bei traditionellen HeilerInnen oder kleinbäuerlichen indigenen Gemeinschaften, zu finden sind. Eine Referentin der BUKO Kampagne gegen Biopiraterie (www.biopiraterie.de) wird das Thema Biopiraterie ab 16 Uhr mit einem kurzen Vortrag mit anschließender Diskussion darstellen. Außerdem gibt einigen Schautafeln zu Biopiraterie zu sehen. Tagsüber besteht die Möglichkeit den Film „Medicina de todos“ zu sehen, der einen Fall versuchter Biopiraterie in Chiapas/Mexiko und den letztlich erfolgreichen Protest dagegen beschreibt. Zudem gibt der Film einen Einblick in die Arbeit traditioneller Heiler und Hebammen in Mexiko. Zu dem Langen Tag der StadtNatur vom 30.6.2007 zum 01.07.2007 werden mehr als 400 Veranstaltungen an ca. 180 Orten ganze 26 Stunden lang Berlins Natur von ihren schönsten Seiten zeigen. Das Hanf Museum Berlin nimmt an diesen StadtNatur Tagen teil.

Comments are closed.