Hanf Museum Berlin

Willkommen auf der Webseite des Hanf Museum Berlin. Hier folgt eine Übersicht über verschiedene Teile der Webseite. Weiter unten befinden sich weitere Neuigkeiten und Ankündigungen.

Das Hanf Museum ist in der Bundesrepublik das einzige seiner Art und neben denen in Bologna, Barcelona und Amsterdam eines von nur Vieren weltweit. Im Herzen Berlins, im Nikolaiviertel, können sich die interessierten BesucherInnen ein umfassendes Bild über die alte Kulturpflanze machen. Die Ausstellung, die alle Themen rund um den Hanf behandelt, erstreckt sich auf fast 300 qm.

Aktuelle Veranstaltung:

6.12.: Geburtstag des Hanf Museums – Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am 18. November 2016
Am 6. Dezember feiern wir unser zweiundzwanzigstes Jubiläum. Vor 22 Jahren haben wir erstmals unsere Pforten geöffnet und Berlin um ein wunderbares und interessantes Museum reicher gemacht. In dieser ständigen Ausstellung erfahren Berliner und Touristen seit über zwanzig Jahren alles über die alte Kulturpflanze Hanf. Der vielfältige Nutzen der Fasern und Schäben, der Samen und des Öls sowie der verschiedenen Cannabinoide ist genauso zu sehen wie auch die kulturelle Bedeutung in der Menschheitsgeschichte bis hin zur aktuellen Diskussion um die Pflanze. Und das alles aus reiner Privatinitiative, ohne öffentliche Finanzierung, nur mit Eurer Hilfe! Das möchten wir feiern und laden alle Freunde und Bekannte, alle ehemaligen und aktuellen Helfer, Aktivisten und Unterstützer herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein. Tagsüber ist der Eintritt frei, während aktuelle Mitarbeiter die Ausstellung präsentieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Gegen Abend wird es frisch gebackenes Hanfbrot geben und als besonderes Highlight sechs Sorten verschiedenen Hanftees. Wir freuen uns auf Euren Besuch und bestimmt viele anregende Gespräche! Euer Hanf Museums Team
     Weitersagen..

28.10.: Kunst von Achilleas Paschalidis im Hanf Museum

Veröffentlicht am 27. Oktober 2016
purple-haaze-achilleasWir freuen uns den Künstler Archilleas Zofsallonika Paschalidis im Hanf Museum begrüßen zu dürfen und zeigen seine Bilder und Linolschnitte und -drucke. Vernissage: Freitag, 28.10. – 18-20 Uhr im Hanf Museum Berlin, Mühlendamm 5, 10178 – mit Aktion: Drucke auf Hanfpapier und Hanftextilien Die Ausstellung wird bis Ende Frühjahr 2017 zu sehen sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Weiter zur vollständigen Info zu dieser Veranstaltung »
     Weitersagen..

Neuigkeiten des Hanf Museum Berlin:

6.12. Birthday and „day of open door“ of Hanf Museum Berlin

30. November 2016
At Decembre 6th Hanf Museum Berlin (Hemp Museum) will celebrate the 22nd jubilee. Extact on this day before 22 years the Hanf Museum opened its doors and brought another interesting exhibition into Berlin. In the permanent exhibition locals and tourists get to know everything about the plant Cannabis. All the usages, from fibre to shives, the seeds and oil as well as the medical use is shown here. This is all done only by private initiative and without any public financing – only with your help! This will be celebrated and we invite friends of the house and friends of Cannabis, activists and supporters alltogether to our „day of the open door“. In daytime there will be free entry to the Hanf Museum. Our staff will show you the exhibition and will be ready for your questions. At the evening, there will be a small catering with bread made with hemp seeds and hemp flour. The special highlight of this evening will be six sorts of Hemp tea to taste. We are looking forward to meet you in the museum, yours the Hanf Museum team
     Weitersagen..

Hanf Museum zum Tag der deutschen Einheit geöffnet

3. Oktober 2016
Am Feiertag der deutschen Einheit hat das Hanf Museum Berlin von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet – wir freuen uns auf deinen Besuch!
     Weitersagen..

Vorverkaufstickets für die Cultiva Hanfmesse eingetroffen!

23. Juni 2016
Frisch bei uns eingetroffen: Cultiva Hanfmesse Vorverkaufstickets! So kann man den Wien-Urlaub schon jetzt durchplanen und gleich noch das Hanf Museum Berlin besuchen. Cultiva Webbanner
     Weitersagen..

Osterfeiertage im Hanf Museum

25. März 2016
Verehrte Gäste, über Ostern haben wir Freitag, Samstag, Sonntag und Montag von 12:00 – 20:00 Uhr für Sie geöffnet! Dear Visitors, at Eastern we open Fri, Sat, Sun and Monday from 12:00 – 20:00 o’clock for you
     Weitersagen..

Mit dem Hanf Museum Berlin gegen AIDS, Ebola und anderes mit deinem PC

19. September 2015
Noch immer sind Krankheiten wie AIDS und Ebola Geisseln der Menschheit rund um den Planeten. Das Hanf Museum beteiligt sich an einer Lösung dafür: Verteilte und Computergestützte Chemie. Lese hier den ganzen Eintrag »
     Weitersagen..

Crowdfunding für eine Hanfsamen-Erntemaschine

21. Mai 2015
Foto einer Hanferntemaschine Hanffaser UckermarkWir möchten an dieser Stelle gerne auf die kürzlich gestartete Crowdfunding Kampagne hinweisen: Das Hanfsamen-Ernte-Maschine-Projekt. Eine Maschine, die nach der Ernte hochwertiger Fasern, die ausgereiften nahrhaften Hanfsamen erntet und somit Landwirten gleich zwei wertvolle Produkte aus einem Hanffeld gewinnen lässt. Die zu bauende Hanfsamen-Ernte-Maschine, soll hiesigen Hanf-Landwirten bereits in diesem Jahr zum Unkostenpreis zur Verfügung gestellt werden. Damit wird der regionale und ökologische Anbau von Nutzhanf in Deutschland wirtschaftlich interessanter. Die Attraktivität des Hanfanbaus schafft neue Anreize für andere Landwirte und Verbraucher können ihre Hanfprodukte nachvollziehbar aus regional-ökologischer Erzeugung beziehen. Das Projekt wird durch Marijn Roersch van der Hoogte, ein in Berlin lebender Biologe aus den Niederlanden durchgeführt und vom Hanf Museum Berlin, dem Hanflebensmittelhersteller HempWood und der Hanffaser Fabrik Uckermark unterstützt. Lese hier den ganzen Eintrag »
     Weitersagen..

30.4.2015: Keine Rechtsberatung im Hanf Museum

29. April 2015
Am morgigen Donnerstag, den 30.4.2015, fällt die Rechtsberatung im Hanf Museum aus. In der Woche darauf findet sie wieder normal zwischen 18 und 19 Uhr statt.
     Weitersagen..

Öffnungszeiten bis Neujahr

4. Dezember 2014
Das Hanf Museum kann man auch über die Feiertage besuchen:
Es nur am 24. und 25. Dezember geschlossen, sowie am 31.12. und 1. Januar 2015. Am Montag, den 29. Dezember haben wir darüberhinaus geöffnet! Wir freuen uns auf deinen Besuch!
     Weitersagen..

Die Öffnungszeiten zu den Osterfeiertagen

9. April 2014
Bald sind die Osterfeiertage – und Sie können das Hanf Museum die ganze Zeit besuchen! Wir freuen uns über Ihren Besuch: Karfreitag 12-20 Uhr, Ostermontag 12-20 Uhr und am Samstag und Sonntag wie immer von 12 bis 20 Uhr.
     Weitersagen..

Hanf Museum in der „Berlin Welcome Card“ 2014

3. Januar 2014
Freie Fahrt, Kurzreiseführer und Rabatte von 25-50% mit der Berlin Welcome Card – und jetzt mit dem Hanf Museum! Die Berlin WelcomeCard bietet für 48 Stunden, 72 Stunden oder 5 Tage freie Fahrt rund um die Uhr mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln wahlweise in Berlin oder in Berlin und Potsdam. Lese hier den ganzen Eintrag »
     Weitersagen..

Eine Pflanze stellt sich vor

Schaubild zur Hanf verwendung Dieses Schaubild stellt die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Hanfpflanze dar

Hanf ( Cannabis Sativa )

  • zählt zu den höchstentwickelten Pflanzen dieser Erde und nutzt die Sonnenenergie effektiver als viele andere Pflanzen
  • gedeiht in fast allen Klimazonen, auf fast allen Böden und ist gegen Schädlinge aller Art weitgehend resistent
  • eignet sich optimal als Pionierpflanze und ist selbstverträglich
  • ist als Vor- und Zwischenfrucht mit allen anderen Nutzpflanzen anbaubar
  • besticht durch seine einzigartige Vielseitigkeit, was die Verwendbarkeit der Erträge anbelangt

Die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten von Hanferzeugnissen läßt erahnen, wie wichtig die Wiedereingliederung dieser Kulturpflanze in unsere Wirtschaft ist. Da ökologische Folgekosten immer stärker miteinbezogen werden müssen, ist der Raubbau und die Ausbeutung fossiler Rohstoffe schon lange unbezahlbar. Darum sollten wir lernen unsere täglichen Bedürfnisse mit nachwachsenden Rohstoffen zu befriedigen, so daß auch folgenden Generationen eine lebenswerte Erde vorfinden.

Der Hanf kann hierbei eine Schlüsselrolle spielen. Wenn er großflächiger angebaut wird, und sowohl die Ernte-, als auch die Verarbeitungstechnik dahingehend weiterentwickelt werden, daß die gesamte Pflanze - vom Stiel bis zum Samen - als Rohstoff genutzt wird, dann können Hanferzeugnisse sowohl in regionalen Wirtschaftskreisläufen eine entscheidende Rolle spielen, als auch dem ökologischen Ausverkauf der Erde entgegenwirken.

Foto von der Seilerausstellung In fast allen Kulturen der Welt wurden zu fast allen Zeiten Hanferzeugnisse genutzt. Funde von Hanfschnur in China werden auf Zeiten datiert, in denen die Schrift noch nicht erfunden war. Hanfsamen waren in vorchristlichen Zeiten eine übliche Grabbeilage, die den Verstorbenen auf seinem Weg ins Jenseits begleiteten. Auch in unseren Breitengraden galt der Hanf jahrhundertelang als wichtige Nutzpflanze. Karl der Großeordnete um 800 den Hanfanbau an, um die Herstellung kriegswichtiger Gerätschaften, wie Seile, Planen usw., zu gewährleisten, um nur ein Beispiel zu nennen.

Bis Anfang unseres Jahrhunderts war der Hanf eine unersetzliche Kulturpflanze. Erst die Entdeckung des Holzaufschlussverfahrens verdrängte den Hanf aus der Papierherstellung, da der Wald als unendlich verfügbare Ressource angesehen wurde. Baumwollprodukte eroberten aufgrund der billigen und menschenverachtenden Sklavenarbeit den Textilmarkt.

Reefers Madness im Hanf MuseumAls - nach dem Fall der Alkoholprohibition in den USA - dann noch eine Hetzkampagnegegen Marihuana (mexikanisch für Hanf) gestartet wurde, verloren die meisten Menschen das Wissen um die alte Kulturpflanze und der "Mythos des Mörderkrauts", der Einstiegsdroge, wurde geschaffen.

Um diesem Mythos zu begegnen arbeiten seit dem Verbot einzelne Menschen und Gruppen daran, das Wissen um die Nutzungsmöglichkeiten der Hanfpflanze zu bewahren. Einige von ihnen gründeten im August 1992 den H.A.N.F. e.V. (Hanf als Nutzpflanze fördern) um das Wissen über den Hanf zu sammeln, zu ordnen und an Interessierte weiterzugeben.

Das enorme Interesse verschiedenster Menschen forderten eine ständige, öffentliche Ausstellung, die das Wissen allgemein zugänglich macht. Um dieses zu ermöglichen, eröffnete am 6. Dezember 1994 der H.A.N.F. e.V. das Hanf Museum in Berlin.

Ein Museum stellt sich vor

Addresse & Kontakt

Hanf Museum Berlin
Mühlendamm 5 - 10178 Berlin - Mitte
am Nikolaiviertel, dem historischen Kern von Berlin
Anfahrt über Grunerstraße, Molkemarkt
Für Rollstuhl geeignet

  • E-Mail: info@hanfmuseum.de
  • Telefonnummer: +49-30-2424 827
  • Faxnummer: +49-30-138825165
  • St-Nr. 27/667/52632

Öffnungszeiten

Montag ist Ruhetag
Dienstags bis Freitags: 10 Uhr bis 20 Uhr
Samstags und Sonntags: 12 bis 20 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus M48, Bushaltestelle "Nikolaiviertel"
U/S-Bhf. Alexanderplatz (U5/U8/S5/S7/S9)
U-Bhf. Klosterstraße (U2)
U-Bhf. Stadtmitte (U6)

Preise

Eintritt: 4,50 Euro
Ermässigter Eintritt: 3,- Euro
Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt;
Es gibt Ermässigung für Gruppen sowie berlinpass InhaberInnen
Gruppen gelten ab 6 Personen.
Führungen sind nach Anmeldung per Telefon oder Fax möglich. Bei einer Gruppenstärke unter 10 Personen kostet die Führung 5,- Euro extra.

Bleib Informiert - Hanf Museum Mailingliste

Neuigkeiten rund um das Hanf Museum Berlin - auf unserer Informationsliste;

und ein Passwort, damit nicht jeder Unsinn mit deiner Anmeldung machen kann:
Umgebungskarte: Zur grossen Umgebungskarte Klicken Sie auf die Karte für eine vergrößerte Version