Hanf Museum Berlin zur Langen Nacht der Museen am 19.8.2017

Veröffentlicht am 31. Juli 2017
Diesen Artikel drucken

Der Vorverkauf zur Langen Nacht der Museen ist gestartet. Das Hanf Museum Berlin nimmt an der Langen Nacht mit dem Motto „Berlin – Hanfiges von hier und wir“ teil.

Dass Hanfsamen und das daraus gewonnene Mehl oder Öl einen hohen Nährwert haben, wussten schon unsere Vorfahren. Im einzigen Hanf Museum Deutschlands können Sie sich davon überzeugen, dass Hanfbrot und Hanfkuchen auch gut schmecken. Das Museum beleuchtet die vielseitigen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten der alten Kulturpflanze Hanf, deren Bedeutung in der Wirtschaft und der Medizin gegenwärtig wieder zunimmt.

Es erwarten euch Essen und Getränke mit Hanf, Musik von Hempalicious mit Jazz, Rembetiko und Raggae sowie als Frag-mich-Reihe „Berliner Hanfunternehmen stellen sich vor“. Berlin beherbergt so ziemlich alles, auch Firmen, die sich dem Hanf widmen. Am Abend der Langen Nacht der Museen stellen sie sich vor.

19. August – Ab 18 Uhr

Webseite mit dem gesamten Veranstaltungsprogramm: www.lange-nacht-der-museen.de

Vorverkaufstickets sind im Hanf Museum Berlin sowie an den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich!

Hinterlasse einen Kommentar! Wir freuen uns.