18 Jahre und endlich legal*

Veröffentlicht am 28. November 2012
Diesen Artikel drucken

(*naja, nur in Colorado und nur 28,34 Gramm und nur ab 21 Jahre, aber immerhin zum ersten Mal eine echte Legalisierung)

hanf MuseumAm Donnerstag 6. Dezember 2012 feierte das Hanf Museum Berlin seinen 18. Geburtstag. Mit den Mitarbeiterinnen und Besucherinnen feierten dann knapp fünf Millionen Menschen am anderen Ende der Welt. Im US-Bundesstaat Colorado trat an diesem Tag nämlich eine im Schatten der Präsidentenwahl beschlossene Gesetzesänderung in Kraft, die den Besitz von Hasch und Marihuana legalisierte.

Museumschef Rolf Ebbinghaus sieht in den weltweit vielbeachteten Volksentscheiden, auch die Einwohner Washingtons hatten einer ähnlichen Initiative zugestimmt, „nur einen kleinen Schritt auf dem Weg zur vollständigen Relegalisierung der Pflanze Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel“. Jedoch seien dies trotz aller Einschränkungen „Schritte in die richtige Richtung“.

Vollständig Legalisiert ist die in Deutschland verbotene Pflanze denn auch im fernen Colorado nicht. Die Freigabe gilt nur für Personen über 21 Jahre. Diese dürfen ab 6. Dezember bis zu 1 Unze (28,34 Gramm) psychoaktive Cannabisprodukte besitzen. Auch der heimische Anbau wird in engen Grenzen gestattet. Je sechs Hanfpflanzen darf man in Garten oder Growschrank stehen haben.

Anlässlich des „interkontinentalen Feiertages“ ludt das Hanf Museum Berlin an Nikolaus zu einem Tag der offenen Tür. Via Internet-Liveschaltungen wurde dann über den Atlantik hinaus gefeiert. Aus erster Hand sollten die Besucherinnen so erfahren, wie es sich anfühlt, mit legalem Cannabis „zu leben“.
Außerdem gab es einen Schätzwettbewerb. Wie viel Hanf ist eine Unze? Die Besucherinnen konnten es ganz praktisch erfahren. Den besten Hanfschätzerinnen winkte ein Preis, der gerne entgegen genommen wurde.

Für das Leibliche Wohl gab es leckerer Hanfwaffeln (ein Geheimtipp, der sonst nur zu den Langen Nächten der Museen angeboten wird) und Hanftee, so waren alle bestens versorgt.

Leider musste die an Donnerstagen üblicherweise im Hanf Museum stattfindende Anwaltssprechstunde ausfallen. In Notfällen konnte man die Grüne Hilfe Berlin unter 030/242 48 27 erreichen.

Ein Kommentar auf “18 Jahre und endlich legal*”

  1. Schlaumeier sagt:

    Heute wird es in Washington legal, Colorado folgt 1 Monat später.