Totgesagte leben länger! Das Hanf Museum feiert seinen 7. Geburtstag

Veröffentlicht am 30. Oktober 2001
Diesen Artikel drucken

Nach monatelangen Überlegungen und trotz aller Wiedrigkeiten feiern wir am 6. 12. 2001 den siebenten Geburtstag des Hanf Museums.

Zusammen mit unseren Gästen wollen wir diesen Tag und auch das Weiterbestehen des Museums feiern. Wir freuen uns, Sie an diesem Tag mit einem bunten Programm begrüßen zu können.

Sieben Jahre Hanf Museum in Ehrenamtlichkeit haben wir hinter uns, eine lange Zeit mit wechselnden Mitarbeitern, z. T. mehr oder weniger motiviert, haben lustige, freundliche, unglaubliche Menschen und Ereignisse erlebt, was wir nun zum Anlaß nehmen Ihnen eine neue Fotoausstellung zu präsentieren, mit dem Titel: „7 Jahre Hanf Museum in Ehrenamt“.

Beginn ist um 12.30 Uhr mit einer Pressekonferenz, zu der wir alle interessierten Medienvertreter herzlich einladen .Hier möchten wir Sie über die Zukunft des Hanf Museums informieren.

Um 13.00 Uhr eröffnet in den Clubcafe Räumen das Hanf Buffet, mit den bekanntermaßen leckeren Hanfköstlichkeiten, die Sie schon bei der Langen Nacht der Museen testen konnten.

Um 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr gibt es jeweils Liveimprovisationen, mit verschiedenen Musikern und Instrumenten, denen unsere Gäste ebenfalls schon bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen im Haus begegnet sind. Gittare, Djembe, Didgeridoo, Stimme und Geige werden ein außergewöhnliches Klangerlebnis in die Räume des Museums zaubern.

Um 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr bieten wir feste Führungen durch die Räume des Museums. Bitte bei Interesse am Empfangstresen melden.

Ab 19.00 Uhr präsentieren Mitarbeiter des Museums Hanf Mode der Tschechischen Firma „Hemp Dog“, eine Hanf Modenschau, begleitet von den Musikern der vorherigen Liveimprovisationen.

Anschließend, open end mit DJ „Quasar“ im Cafe.

Wir bitten Sie, unser Programm für den 6.12.01 anzukündigen und würden uns freuen, wenn wir Sie an diesem unserem 7. verflixten Geburtstag im Hanf Museum begrüßen zu können.

Für mehr Informationen stehe ich Ihnen natürlich telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen Hanf Museums Team

Comments are closed.